Dienstag, 9. November 2010

Kein Draht in Sicht

leider war mein Draht heute auch noch nicht in der Post so sind ein paar Ketten und Charms für meine Armbänder entstanden. Hoffe das morgen mein Draht kommt.
Grüße Jessi.

PS was in eigener Sache, da ich ja gerne räuchere und mit Kräutern arbeite und ich mich ärgere das man Naturheilverfahren ja eigentlich selber zahlen soll da es unfug ist. Kommt hier der Knaller, denke dann müssen auch Krankenkassen wenn es ein Medikament ist auch den Spezialisten der sie verschreibt bezahlen .
DAher

ab dem 1. April 2011 (Leider kein Aprilscherz) will der Bundestag ein Gesetz erlassen, das den Verkauf von Heilpflanzen in Deutschland unterbindet.

Es handelt sich um eine Richtlinie der EU zur Vereinheitlichung des Zulassungsverfahrens für traditionelle Kräuterzubereitungen, die medizinisch eingesetzt werden. Damit werden Naturprodukte zu medizinischen Produkten umdeklariert, die zugelassen werden müssen. In allen EU Länder wird es dann verboten sein Heilkräuter oder Pflanzen zu verkaufen, die keine Lizenz haben.
Naturstoffe, denen man eine Heilwirkung zuschreibt werden nicht mehr als Lebensmittel eingestuft, sondern als Arznei. Nur was man patentieren und mit einer Schutzmarke im Handel monopolisieren kann ist erwünscht. Was einfach in der Natur wächst ist illegal.

Damit schiebt der Bundestag nicht nur dem gesamten esoterischen Handel einen Riegel vor, sondern beschränkt ganz allgemein das pure, natürliche Heilen durch Kräuter.

Es gibt allerdings einen kleinen Hoffnungsschimmer am Himmel. Auf der Homepage des Bundestages kann man seine Meinung per Petition kundtun:

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=14032

Man muss sich auf der Homepage zuerst registrieren, bevor man seine Stimme abgeben kann.
Petitionsschluss ist der 11.11.2010.
Hoffe ihr seid dabei
Jessi

1 Kommentar:

  1. Hallo Jessi,

    ich bin ja eigentlich auch eine kleine Kräter hexe, habe unzählige im garten und kann eigentlich nie genug davon bekommen.. egal ob als Tee, bei Schnupfen als Inhalation.. ich geh gleich mal unterschreiben.. vielleicht schaffen wirs ja gemeinsam :-)

    LG Nicole

    AntwortenLöschen