Donnerstag, 7. April 2011

Umgang mit dem Tod und eine kanppe 4 Jährige

Unsere MAus tut gut .
Sagt ach MAma nicht traurig sein, Fussel ist ja wie du gesagt hast im Himmel, und Lucy und Luna sind auch noch da. Ich : Ja aber auch die werden vielleicht bald gehen , weil sie so alt sind. Maus : Ach ich bin ja auch noch da.

Zum Ritual, Haare von Fussel mitgenommen und hinter der Praxis ein Fluss, da haben wir sie losgelassen.
Heute Abend mit meinem Mann und Klara eine Kerze gestaltet, diese mit Opfer Wasser und ihr Futter angezündtet und ein Gebet gesprochen. Wir freuen uns das die Kerze hoch brennt und uns somit signalisiert das sie gut angekommen ist.
Der Schmerz wird eh noch lange bleiben da sie wie ein Hund war, der überall dabei war
Jessi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen