Mittwoch, 6. Juli 2011

Schicksal ?

HAbe ja sehr viel Glück mit dem nähen ( nicht finanziell) , bekomme mein Zimmer wo ich mich schon vor 10 Jahren sah und alles was sich Näherinnen herzen höher schlagen läßt
Geht nur um Hobby und gut fühlen und entwickeln lassen.
Nun zur Geschichte, bin gespannt wie ihr das seht,
99 kam unser kleiner Hund lucy krank abgemagert mit dem Tod kämpfend zu uns.
2 JAhre alt und etwas fitter urlaub in Italien, extra wegen ihr bei einem Tierheim Verein wo die Anlage fördert. Da zog Luna ein 2 Jahre später.
3 JAhre drauf wurde ich zu Babykatzen gerufen ( ich wollte bis dato definitiv keine KAtze und habe tausende Babys an mir vorüberziehen lassen) doch dieses kleine 3 std. alt musste mein sein.( War mein Traum, ruhig eher sibirische, viel Fell grosse Pfoten und wollte nicht raus, ging mit auf reisen-- stammt von einer ganz normalen BAuernkatze ab, alle anderen normal)
 Fussel ging ja dann kurz vor Ostern auf die Reise ins Jenseits. 
Nein keine Katze mehr. 
Zu angebunden etc. alles weggegeben, alle Babys ja süß Nein danke
Vorgeschichte:
Okt.2010 NAchbarin bringt eine KAtze die einen Magisch anzieht, Augen Fell etc ( augen wie Gletcherwasser grün )
Geboren am geburtstag meines Mannes , war das ein Zufall, haben wir gelacht
Daisy sollte nun schwanger sein, wir nein
errechneter TAg, der wo auch bei meiner Maus  im Mutterpass steht.
Geboren auf unserer MAus geburtstag , auch eine Woche zu spät
Und auf den TAg 4 JAhre um ( Lucy, 2 Jahre später Luna, 3 Jahre später fussel, 3 Jahre drauf unsere MAus zählt nicht, oder als Kat und nun sind genau 4 um )
gehe hin, ohene Kind und MAnn ein paar Stunden alt und sehe eine bei mir im neuen Arbeitszimmer liegen eine kleine schwarze, denke ok, spinnst.
Nun meine MAus gestern wieder drüben und die kleine schwarze ein tag alt  krabbelt, blind , köpfchen in die höhe, maunzend in ihre Richtung
Meine kleine" mama fussels seelchen, darf ich die haben".
Nachbarin "nur heute kommt ein Mädchen mit vorrecht". ok warten ob wir uns vom Gefühl haben täuschen lassen , aber es war die die ich bei uns gesehen habe und die zu meiner kleinen ist
und nein sie wollte unseren Findus nicht
 Meine MAma sagt du spinnst ( willst nur nee neue und biegst es dir so hin), aber  mehr winks kann es nicht geben oder ( und meine erzählt wohl schon seit Wochen das sie einen Bruder will, aber nicht bekommt sondern eine neue Katze. War huete durch Zuafall in der Zwergerlgruppe Thema geworden, dachten ja nix dabei )
Da wußte Klara noch nicht das Daisy schwanger ist.
Und auch bei uns war Fussel jeden Abend seit Wochen ein wein Thema.
Sie weiß seit 1 Woche das DAisy sie Junge bekommt, errechneter Termin, da ja alle warteten
Bin nur froh das mein MAnn es auch als Pflicht sieht, da ein Tier ein Opfer ist ( nicht negativ, aber es schrängt ein und kostet, auch Verantwortung und wir wollten warten
Hier Findus, der nach unserem Urlaub bei uns einziehen wird




Hier bin ich

1 Kommentar:

  1. Hallo Süße,
    denk dran, Du tust das was Du für richtig hältst und laß nicht andere über Dein Leben entscheiden. Du kennst bereits die Verantwortung, die Du unweigerlich übernehmen musst wenn ein neuer Mitbewohner einzieht und nur Du und Deine Familie müsst Euch darüber im Klaren sein, ob Ihr das wollt oder nicht!
    Die Katzenbabys sind aber echt unwahrscheinlich süß. Ich geh besser nicht mit Euch da hin, sonst wohnt bei uns noch ein Tiger :-)
    Ganz liebe Grüße und bis Samstag. Freu mich.

    AntwortenLöschen