Samstag, 23. Februar 2013

Heute bin ich dran, nun mit Bilder :-)

, wünsche euch allen viel Spass beim nähen. Ich bin noch nicht wieder fit und musste auch heute meinen ersten Nähkurs absagen :-(
Ganz viel Spass Sigi :-)

Aber lieber jetzt krank als wenns auf die Creativa geht :-)


Jessi

Free E-book Bett-Utensilo
Masse in cm.
Was braucht ihr :
Vlies ( für besseren halt)
Baumwolle
Bundband oder H 200
Kam-Snaps oder Knöpfe, es gehen aber auch Bänder

Zuschnitt, nach Wunsch, ich habe hier 50x35 gewählt. Gurte haben eine Länge von 27 je Gurt.
Wir brauchen
1x Vlies, Vorder und Rückseite in 50x35
Dann die Fächer liegen auch 50 breit und hier im Bruch 20 (ohne Bruch 50x40)
Leider habe ich die Bilder gelöscht
So wenn ihr alles zugeschnitten habt, geht’s los.



Bundband auf Stoff aufbügeln, eine kurze Seite schlage ich ein und steppe sie mit ab. Die andere lasse ich offen
Weiter geht’s, legt eure Fächer in Bruch und bügelt sie, gerne auch oben absteppen oder Ziernaht etc., gerne auch verzieren, ich habe hier die Stickdatei „Scheiß drauf“, von kleiner Himmel genommen.
Dann legt ihr Vlies, euer Grundstoff und die Fächer aufeinander . Nun kommen die Fächer dran, gebe zu, bin nee faule . Ich lege sie dann auf, wie hier, und knicke den Stoff um, fahre mit dem Daumen drüber und Voila eine gerade Linie 
 
Nun nähe ich vom Rand 1 x hoch, drehe knapp über dem Fach und nähe zurück, somit doppelt gesichert und keine Fäden
Stichlänge wegen dem Vlies mind. 3

So nun habt ihr schon die Fächer
Weiter geht es mit den Gurten, die offene Seite lege ich oben an den Rand, bedenkt an der Seite die NZ ich habe hier 8 genommen, habe aber auch nur 2 Gurte.
Falls ihr Bänder nehmt werden sie auch mit der Länge nach innen gelegt

Zur Sicherheit, die abgesteppte kurze Seite, liegt auf den Fächern !

Nun legt ihr mit der rechten Seite den Rückenstoff auf, feststecken, Kulli makiert Wendeöffnung
Einmal Füsschenbreit absteppen.
Ecken und Rest alles etwas zurückschneiten und wenden.
Tipp : tolle Ecken bekommt man wenn man mit dem Daumen in die Ecken geht und mit anderem Finger dagegenhält
So sind sie schon perfekt gewendet !

Wenden
So, nun alles zurecht zupfen und gut ausbügeln.
Dann geht’s an‘s absteppen,hier habe ich 3,5 Stichlänge und bin ca. 3mm von der Kante weg, Kantenfuss und die Wendeöffnung ist auch zu.
Nun der letzte Akt, Snaps markieren und rein, ich klappe nach hinten um.
Nun viel Spaß beim nacharbeiten. Hier mein Ergebnis, Dank kleiner Himmel haben wir nun auch noch ein Taschentuch in der Nacht greifbar
Leider nun auch bei mir das rechtliche.
© Jessica Senf ,Hexenreigen 2012
Es ist ausdrücklich erlaubt, genähte Einzelstücke zu verkaufen
Das Kopieren und die Weitergabe der Anleitung sowie
die Massenproduktion sind NICHT gestattet. Alle Rechte vorbehalten. Weitergeben oder Kopieren dieser Anleitung für
Dritte ist NICHT gestattet. Für eventuelle Fehler in der Anleitung kann keine Haftung übernommen werden.



Kommentare:

  1. Na das ist doch schonmal was!
    Vielen lieben dank für die Anleitung. :)

    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Anleitung!
    Ich habe zur Zeit auch immer wieder mit den Bildern zu kämpfen!
    Hast du auf der Creativa einen Stand?
    Letztes Jahr konnte ich nicht hin, aber für dieses Jahr steht ein Besuch der Creativa wieder fest im Kalender!
    Liebe Grüße und gute Besserung
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Perfekt!
    Danke Dir für die super Anleitung....kommt direkt 2.x auf die Liste!;-)!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  4. ..du bist und bleibst ein HERZ!!!!
    sei behütet
    silke♥

    AntwortenLöschen